42 # 13.06.2017 | ABC 2

Brennende Lok

Alarmzeit: 01:31 Uhr
Einsatzort: Schnega Bahnhof
Im Einsatz: ELW 1, LF 16-TS, RW 2 + PLA250, MTW, WLF 1 + AB Gefahrgut, GW-N
weitere Kräfte: KFB 2 Umwelt, FF Schnega, FF Billerbeck, FF Lütenthien,
DRK Rettungsdienst DAN, DRK SEG Dannenberg, Polizei, DB Notfallmanager

Vermutlich durch einen technischen Defekt kam es in der Nacht im Triebwagen eines Güterzuges in der Ortschaft Schnega/Bhf. zu einem Schwelbrand. Da sich unmittelbar hinter dem 430m langen Güterzug mehrere Kesselwagen mit Gefahrstoffen befanden, welche unter anderem explosiv und brandfördernd sind, ist zusätzlich zu den zuständigen Ortswehren auch der Gefahrgutzug des Landkreises mit zu der Einsatzstelle alarmiert worden.

Da der Brand schnell unter Kontrolle war, beschränkten sich die Maßnahmen des Gefahrgutzuges nur auf die Sicherung der Kesselwagen.

Der Lokführer musste leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach gut 3 Stunden wurde die Einsatzstelle dann an den Betreiber übergeben.