Brennt Scheune

Alarmzeit: 01:24 Uhr
Einsatzort: Hitzacker
Im Einsatz: ELW 1, TLF 16/25, DLK 18/12
weitere Kräfte: FF Hitzacker, FF Harlingen, FF Metzingen, DRK Rettungsdienst DAN

In den frühen Morgenstunden des 13. Februar wurden die Wehren aus Hitzacker, Dannenberg, Metzingen und Harlingen zu einem Gebäudebrand in Hitzacker alarmiert. Aus ungeklärter Ursache stand hier eine freistehende Scheune von etwa 15 x 15m in Vollbrand. Auf Grund des Brandfortschrittes und des unbekannten Lagergutes in der Scheune war ein Innenangriff nicht mehr möglich. Somit setzten die Wehren zwei C-Rohre, ein Mittelschaum- sowie ein Schwerschaumrohr von außen ein. Drei Trupps waren unter schweren Atemschutz im Einsatz. Neben dem stellvertretenden Kreisbrandmeister, Gemeinde- und Bereichsbrandmeister waren insgesamt 66 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst am zweieinhalb Stündigen Einsatz beteiligt.

Bericht: A. Lenz / Feuerwehr Hitzacker

15 # 13.02.2020 | B 2
Markiert in: