Floriangruppe Dannenberg besucht das „phaeno“ in Wolfsburg

Am gestrigen Samstag charterte unsere Floriangruppe einen Reisebus und fuhr mit ihren Betreuern, einigen Eltern und Kinder der Floriangruppe Karwitz in das „phaeno Wolfsburg„.
Nachdem die Fahrt noch relativ ruhig verlief, war die Stimmung dort ausgelassen und alles spannend und aufregend. Die 30 Kinder beieinander zu halten war schier unmöglich, so dass in kleinen Gruppen die Experimente, Exponate und Aktionen erkundet wurden.
Irgendwann standen dann den Betreuern die Haare zu Berge (siehe Foto), auf das ihnen nichts anderes übrig blieb einige Kinder in einen Käfig zu sperren, in Tornados zu stellen, auf Nagelbretter zu legen, in schiefe Zimmer oder sich drehende Häuser zu stecken und Stromstössen auszusetzen …
Nach einen rundum gelungenen Tag waren die über 40 Teilnehmer pünktlich, müde und glücklich gegen Abend zurück.

Die Floriangruppe dankt den Firmen „KD-Reisen“ und „Roland Weber Dannenberg“ für ihre großzügigen Spenden, die diese Tour möglich gemacht haben.

Text und Bilder: M.Schlopies/ Feuerwehr Dannenberg