Reizender Stoff in Schule freigesetzt

Alarmzeit: 09:59 Uhr
Einsatzort: Hitzacker
Im Einsatz: ELW 1, LF 16-TS, RW 2, WLF 1 + AB Gefahrgut
weitere Kräfte: FF Hitzacker, KFB II – Umwelt, DRK Bereitschaft, DRK Rettungsdienst,
ADK Rettungsdienst

In einer Schule in Hitzacker wurde heute Vormittag vermutlich durch Mitschüler auf der Schultoilette eine größere Menge Pfefferspray freigesetzt. Hierdurch wurden 29 Schüler und Lehrkräfte in Mitleidenschaft gezogen. 3 Personen mussten in das Dannenberger Krankenhaus eingeliefert werden. Die restlichen Personen wurden vor Ort durch ein Großaufgebot des Rettungsdienst und der Bereitschaften betreut und ambulant behandelt. Der Umweltzug sicherte den Einsatz von technischer Seite und stelle fest, um welchen Stoff es sich bei der freigesetzten Substanz handelte.

25 # 04.04.2017 | ABC 1